Sylvia's Circle

Blues, Folk, Country, ...
 

Sylvia's Circle 

  

Sylvia H. Reinel-Engels wurde in Fürth geboren, lebte und arbeitete in Fürth, Nürnberg, München und Erlangen. In München hatte sie eine Band, mit der sie auftrat, die sich jedoch nach ihrer Rückkehr nach Nürnberg auflöste. Beruflich beendete sie ihr Angestellten-Verhältnis als Direktionsassistentin, um sich selbständig zu machen und besitzt nun seit Jahren ein Schönheits-Institut in Schwabach.

Nach der musikalischen Epoche in München trat sie jahrelang musikalisch nicht mehr öffentlich in Erscheinung. 1994 begann sie zu malen und stellt ihre Werke seitdem sehr häufig öffentlich aus. http://www.duoyesterdaysglory-schwabach.de/malerei.html

2009 bildete sie mit dem Keyboarder Peter Grässler das erfolgreiche „Duo Yesterday‘s Glory“, welches bis 2016 gemeinsame Erfolge feierte.  http://www.duoyesterdaysglory-schwabach.de 

Es traten bei den Konzerten jeweils auch „Gastmusiker“ auf. Bei dem Konzert in der Galerie Gaswerk im Mai 2017 spielten bereits Mitglieder der neuen Band mit aus „Duo Yesterday‘s Glory“ wurde „Sylvia‘s Circle“. 

Die vielseitige Künstlerin trat und tritt auch in anderen Formationen auf, so singt sie mit anderen Bands, singt á capella oder mit Orgelbegleitung auf Beerdigungen, bei Hochzeiten und auf privaten Feiern.

Sylvia kann auf viele Auftritte zurückblicken: im gesamtdeutschen Raum, in Ungarn, in Griechenland, in St. Petersburg sowie in New Orleans.


Thilo Opaterny wurde in Nürnberg geboren und lebt dort. Er hat in Erlangen studiert und arbeitet zurzeit in Fürth. 

Familie, Studium, Arbeit und andere Hobbies ließen ihm früher weniger Zeit für die Musik. Wenngleich er seit 40 Jahren an der Gitarre hängt. Oder hängt sie an ihm? Öffentliche Auftritte gibt es, seit er Vischers Blues Jam e.V. in der Hufelandstraße entdeckt hat.  http://www.vischersbluesjam.de/






Dimitrios Mekras ist in Nürnberg geboren und aufgewachsen. Er ist das jüngste Mitglied der Band.


Erst 2013 Jahren begann er - zunächst autodidaktisch - Gitarre zu spielen. Bei seinen Lehrern Alois Petermichel und André Langer erlernte er die Feinheiten und erhielt den Schliff, der ihn heute schon zu einem herausragenden E-Gitarristen macht.

Beruflich ist er derzeit dabei sich einen Namen als Schmuck-Designer zu machen.







Helmut Wrobel, geboren in Roth, lebt in Erlangen.
Bereits mit neun Jahren begann er Klarinette zu spielen und war danach Mitglied in einer Blaskapelle. Nach intensiven Ausflügen in die klassische Musikwelt entdeckte er das Saxophon für sich und besitzt davon inzwischen mehrere Varianten.


Rock, Pop und Jazz während der Schulzeit, Jazz-Workshops während des Studiums, Mitglied in zwei Bigbands sowie der E-Werk-Band, in einem Satz: ein musikalisches Leben.
Aktuell spielt er bei den FunkAholics, bei MiddleFUNKen, im Duo MisSU, zur Jazz-Probe mit "Hats off", und bei uns, Sylvia's Circle.